Informationen zum Wappen der Stadt Bochum

Servicenavigation

Subnavigation

  • Aktuelles / Pressemeldungen

16. Dezember 2014 - Pausenglocke ertönt probeweise

Glockenfirma stimmt Schlagwerk im Musikzentrum

Pausenglocke ertönt erstmals im Musikzentrum
Erstmals ertönt die Pausenglocke im Bochumer Musikzentrum – und zwar probeweise: Die Firma Korfhage stellt das Schlagwerk ein und macht Klangproben, um den richtigen Ton für das Publikum der Bochumer Symphoniker und städtischen Musikschule im künftigen Anneliese Brost-Musikforum Ruhr zu treffen. Der mit Bronze belegte Stahlhammer für das Pausenschlagwerk ist eine Sonderanfertigung.

Die Firma Korfhage hat die zwei Meter große und fast ebenso breite Glocke, die 1957 vom Bochumer Verein gegossen wurde und vorher zum Geläut der Marienkirche zählte, aufgearbeitet. Sie kehrt als einzige der einst vier Glocken zurück. Allein die Vergoldung ihres historischen Schriftzugs „Gerechtigkeit schafft Frieden – In Christus alles wieder herstellen“ folgt noch im Frühjahr.

(16. Dezember 2014)

PfeilRechts_Rot.gif Aktuelle Fotos aus Dezember 2014