Informationen zum Wappen der Stadt Bochum

Servicenavigation

Subnavigation

  • Aktuelles / Pressemeldungen

Verwaltungsspitzen besichtigen Baufortschritt am Musikzentrum

Am 10. März 2014 besichtigen Vertreter von Rat und Verwaltung die Baustelle des Bochumer Musikzentrums.
Beeindruckt von den Fortschritten an der Baustelle des Musikzentrums zeigten sich heute (10. März) Stadtdirektor und Kulturdezernent Michael Townsend und Stadträtin Birgitt Collisi. Bei einer Begehung des Geländes konnten sich der "Politische Lenkungskreis" und die beiden Mitglieder des Verwaltungsvorstandes einen Eindruck vom künftigen Musikzentrum, der Heimat der Bochumer Symphoniker und der Bochumer Musikschule im „ViktoriaQuartierBochum“ machen.

„Man bekommt schon eine erste Vorstellung davon, was später wo sein wird“, so Birgitt Collisi. Dies sieht auch Michael Townsend so: „Hier zu stehen ist doch noch mal etwas anderes, als sich am Schreibtisch Pläne und Simulationen anzusehen.“ Den für ihn stärksten Eindruck hinterlasse das Innere der Marienkirche, die im fertigen Musikzentrum als Foyer, aber auch als eigenständige Aufführungsstätte dienen wird. Der Boden der Kirche wurde vollständig entfernt, Betonpfähle in der Baugrube markieren die Stelle, an der später im Untergeschoss die Toilettenräume zu finden sein werden.

Der Charakter des Kirchenraums bleibt aber auch später spürbar. Viele Verweise auf die wechselhafte Geschichte der Marienkirche werden während der Bauzeit gesichert und nach der Eröffnung erneut sichtbar werden.  

„Schon beim Ausläuten konnte man sehen, wie Musik in der Kirche wirkt und wie Menschen auf diesen sakralen Raum reagieren“, sagt Michael Townsend. Die Marienkirche wird später zwei Neubauten miteinander verbinden, in denen sich neben den Konzertsälen auch Proberäume, Garderoben sowie Stimmzimmer befinden werden. Einen konkreten Termin für die nächste Begehung gibt es noch nicht. „Das richtet sich nach dem Baufortschritt“, sagt Michael Townsend. „Aber wir freuen uns schon sehr darauf, wieder hierher zu kommen, wenn schon richtig Beton geflossen ist.“

PfeilRechts_Rot.gif Bilder von der Begehung der Baustelle am 10. März finden Sie in unserer Dia-Show.

PfeilRechts_Rot.gif Ein aktuelles Foto der Baustelle aus März 2014 finden Sie hier.