Informationen zum Wappen der Stadt Bochum

Servicenavigation

Subnavigation

  • Aktuelles / Pressemeldungen

Starkes Stück Musikzentrum

Die Baustelle des Musikzentrums im Dezember 2013 - ein Bagger in der Marienkirche
Bagger in der Marienkirche: Der alte Fußboden ist schon entfernt, stattdessen gibt es dort jetzt weit über 100 Löcher - L-förmig angelegt um die Kirche zu stabilisieren. Sie soll ein starkes Stück des neuen Musikzentrums sein. Gesichert wurden in dem stattlichen neugotischen Bau bereits die acht alten Säulen, einige Inschriften und der Grundstein. Die Kirche wird teilweise untertunnelt, dorthin sollen die Toiletten. In die vielen Löcher kommt Beton, schließlich tragen allein die Säulen eine Last von 20 Kilo; wenn der Boden weiter abgetragen wird könnten sie das sonst nicht mehr stemmen.

Auch draußen geht es voran, türmen sich bereits Lehm-, Stein- und Schutthügel, angehäuft von Baggern für den Abtransport per Lastwagen. Ein Riesenbohrer holt spiralförmig Erde aus dem Boden. Auch hier entstehen Löcher, die später Beton füllt. „Sie stabilisieren dann die Lasten der Außenmauer der Kirche und des Neubaus“, sagt Frank Allmeroth, Leiter der Zentralen Dienste der Stadt.

Die Baustelle des Musikzentrums im Dezember 2013 - ein Riesenbohrer holt spiralförmig Erde aus dem Boden
 
Bomben wurden bisher nicht gefunden, aber Vorsicht ist angesagt, denn hier sind viele gefallen. Die Arbeiten außerhalb der fast 150 Jahre alten Kirche können daher nur behutsam erfolgen. Andreas Göke von den Zentralen Diensten: „Wir dürfen nur mit dem kleinen Bagger ran, damit wir immer sehen können, ob sich in der Erde Metall befindet.“ Zweimal wurde bereits welches gefunden – falscher Alarm, keine Bombe, sondern lediglich Metallstücke.  

So gehen die Arbeiten Stück für Stück voran. „Wir sind im Zeitplan“, so Allmeroth. Auch ein wenig Winter ist berücksichtigt. „Im Januar wollen wir dann die Rohbauarbeiten beauftragen.“





PfeilRechts_Rot.gif Weitere Einblicke in die Bauarbeiten innerhalb und außerhalb der Marienkirche zeigt unsere Dia-Show.